Kurzgeschichten


Cover Hamburg schreibt eine Nacht im November NaNoWriMo

HAMBURG SCHREIBT EINE NACHT IM NOVEMBER

Geschichte: Lino und der Laternendieb (als Sarah M. Kempen)

Verlag: Amazon Kindle Direct Publishing & CreateSpace

Herausgeber: Johanna Gerhard & Sarah M. Kempen

Erschienen am: 01.11.2017

 

8 Autoren, 8 Genres, 8 Geschichten - Eine Nacht im November

 

Als der neunjährige Lino - ein angehender Meisterdetektiv - mit seiner kleinen Schwester Leila auf den Laternenumzug ihrer Kita muss, erwartet er, dass es die blödeste Nacht seines Lebens wird. Doch dann werden immer mehr Kindern die Laternen geklaut. Für Lino ist klar: Er muss diesen Fall aufklären...

 

 

DIE HELDEN-WG (3 ZIMMER, KÜCHE, AXT)

Geschichte: Ein Held von einem Barden

Verlag: ohneohren Verlag

Herausgeberin: Ingrid Pointecker

Erschienen am: 17.04.2017

 

Barde Kunibert braucht eine neue Bleibe, denn sein alter Mitbewohner hat ihn vor die Tür gesetzt. Die WG der Brüder Helmar und Hilmar wäre perfekt! Dumm nur, dass sie ausschließlich einen echten Helden als neuen Mitbewohner akzeptieren und Kunibert das prompt unter Beweis stellen soll...

 

 

KLISCHEES DER PHANTASTIK

Geschichte: Das Orakel von Mumpitz

Verlag: scius Verlag

Herausgeber: Julia Hochfeldt, Jan Niklas Meier, André Walz

Erschienen am: 01.02.2017

 

Wo kommen eigentlich all die Prophezeiungen her, die über die Helden der großen Fantasyepen dieser Welt gemacht werden?

Diese Geschichte erzählt vom Ursprung einer dieser Prophezeiungen, gemacht vom ehrwürdigen Orakel von Mumpitz, das doch bitte einfach nur seine Ruhe vor den nicht sehr hellen Bauerntrotteln will...

 

 

ABGESTÜRZTE ABSINTHTORTE

Geschichte: Heute mit Birne

Verlag: CarpeGusta

Herausgeber: Dr. Maria Zaffarana

Erschienen am: 14.10.2016

 

Ein Mann will das Herz seiner Angebeteten gewinnen, indem er eine himmlische Nusstorte mit Birne zu einer Feier mitbringt, zu der sie beide eingeladen sind. Sobald sie diese gekostet hat, wird sie ihn erhören - da ist er sicher. Leider ist es nicht so einfach ein Stück Torte zu der Herzensdame zu befördern...

Autorenbild Yansa Brünnling Pseudonym Sarah Kempen Kurzgeschichten

Yansa Brünnling 

Unter diesem Pseudonym schreibe und veröffentliche ich Kurzgeschichten.

 

Warum Pseudonym?

Die Kurzgeschichten bewegen sich wild durch alle Genres und Zielgruppen. Mit dem Pseudonym sind sie somit klar von den Kindergeschichten getrennt.

 

Was heißt Yansa Brünnling?

"Yansa" ist eine brasilianische Göttin, unter anderem des Windes und der Blitze. Eine starke, feurige Kriegerin - assoziiert mit den Farben Schwarz und Rot.

"Brünnling" ist ein anderes Wort für einen Feuergeist - der Geist eines Toten, welcher brennend über die Erde wandelt, um für eine Schuld zu büßen.